Mein persönlicher Weg

 

  • Studium der Theologie in Würzburg und Münster mit dem Abschluss Diplomtheologin.
  • Tätigkeit als Pastoralassistentin in Würzburg und Donauwörth.
  • Lehrtätigkeit an der Fachakademie für Gemeindepastoral in Neuburg im Fach Spiritualität (seit 1995) und Pastoraltheologie (seit 2005).
  • Nach Auflösung der Fachakademie im Jahr 2008 Tätigkeit als Religionslehrerin.
  • Ab September 2011 Mentorin des Interessenten- und Bewerberkreises der Pastoralreferenten/innen der Diözese Augsburg.

  • Ausbildung in Gestalttherapie in ZIST Penzberg (3 Jahre)
  • Ausbildung in Psychodrama am Moreno Institut Stuttgart (5 Jahre)
  • Ausbildung in Geistlicher Begleitung (Diözese Augsburg)
  • Ausbildung zur Kontemplationslehrerin der via integralis am Lassallehaus (Schweiz)
  • Aufbaustudium Theologie der Interreligiösen Spiritualität ( Universität Salzburg, 3 Jahre)
  • Weiterbildung: Traumasensible Paartherapie

  • Langjährige Praxis der Schweigemeditation (Kontemplation und Zen)
  • Langjährige Seminartätigkeit
  • Langjährige Erfahrung in Einzel-/Paarberatung, Gruppenarbeit und geistlicher Begleitung
  • Verheiratet, Mutter von zwei Kindern

  • Praxiserlaubnis für Psychotherapie nach dem deutschen Heilpraktikergesetz (HPG)
  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung durch das Landratsamt Donau-Ries

Seit 1989 lebe ich mit meiner Familie in Donauwörth.
Ich wurde 1963 in Würzburg geboren.
Das Zusammenwirken von spirituellen und therapeutischen Wegen prägt mein Denken und Arbeiten.
Der Dialog der Weltreligionen ist mir ein tiefes Anliegen.